Hubertus-Stube

ca. 60 Sitzplätze

Seit dem Mittelalter wird die Hubertus-Legende erzählt, nach der er auf der Jagd von einem prächtigen Hirsch mit einem Kruzifix zwischen dem Geweih bekehrt wurde. Deshalb wird Hubertus als Schutzpatron der Jagd angesehen. Dies wird auch in unserer Stube deutlich. Alte Jagdwaffen, Geweihe und Ehrenscheiben der örtlichen Gebirgsschützenkompanie machen den Gastraum zu etwas besonderem. Nebenbei kann der Raum auch für Tagungen genutzt werden: Beamer, Leinwand, Flipcharts, Essen und Getränke, sowie kostenlose Parkplätze am Haus stehen selbstverständlich zur Verfügung.